Sie sind hier: Startseite » Lebens-Beratung

Psychologische Lebens-Beratung

- Sie sind ständig erschöpft und suchen nach den Ursachen
-
Sie befinden sich in einer schwierigen Lebenslage und wollen damit zurecht kommen
-
Sie wollen an Ihrer Persönlichkeit oder an Ihrer Beziehungsfähigkeit arbeiten
- Sie suchen mehr Sinn und Erfüllung in Ihrem Leben
- Sie sind in der Krise in der Lebensmitte
- Sie blicken nicht mehr durch und wollen sich neu zu orientieren
- Sie wollen unerledigte Themen aus der Vergangenheit angehen

Mögliche Themen:
Erschöpfung, Ausgebrannt sein, Identitätsfragen, Minderwertigkeitsgefühl, Förderung von Ressourcen und Begabungen, Blockaden, Ängste, traumatische Erlebnisse, unerledigte Themen oder Verletzungen aus der Vergangenheit (Kindheit, usw.), Orientierungs- und Sinnfragen, Lebens- und Glaubenskrisen, Perfektionismus, Leistungsorientierung, Geistlicher Missbrauch, Schwierigkeiten am Arbeitsplatz

Mit folgenden Problemen arbeite ich nicht: akute Suchtprobleme, akute Suizidgefährdung, schwere Persönlichkeitsstörungen

Den roten Faden erkennen...
In der Beratung suchen wir den „roten Faden“, der sich durch Ihr Leben zieht und immer wieder zu ähnlichen Verhaltensweisen führt. Dieser innere Plan ist jedoch in der Regel unbewusst, beeinflusst aber unsere alltäglichen Handlungen. In der individual-psychologischen Beratung geht es darum, sich selber "auf die Schliche" zu kommen. Die momentane Herausforderung hat oft "eine Geschichte" - diese schauen wir gemeinsam an und erkunden gemeinsam, was dahiner stecken könnte (z.B. aus Kindheitserlebnissen: Mangel, Macht, Manipulation, Minderwert, Missbrauch) und erarbeiten zusammen neue, konstruktive Perspektiven.

Hilfreiche Ansätze in der Beratung:
- destruktive "Beliefs", innere abwertende Glaubenssätze aufspüren und ersetzen
- wiederkehrende Muster erkennen und neues Verhalten eintrainieren
- Familienkonstellation - was habe ich aus meiner Kindheit als Überlebensstrategie mitgenommen?
- Frühkindliche Erinnerungen - die entscheidenden ersten 6 Jahre
- Holes in roles - Wo musste ich früher "lieb und nett sein", andere "schonen", kompensieren, manipulieren, etc. damit ich gesehen wurde?
- und vieles mehr..

Für den Prozess ist es sinnvoll mind. 6-10 Gespräche einzuplanen. Nach einem Erstgespräch (90 Min.) werden wir gemeinsam den weiteren Prozess festlegen.