Sie sind hier: Startseite » Firmen/OE » Supervision

Supervision & Teamentwicklung

Neue Perspektiven entwickeln

Ausgangspunkt für eine Supervision sind häufig Rollenkonflikte, teamorientierte Herausforderungen oder institutionelle Unklarheiten. Gemeinsam schauen wir Ihre Situation an und versuchen "dahinter" zu kommen, was wirklich abläuft.

Einzel-Supervision: Ist primär eine Reflektionshilfe um die eigene Rolle, Aufgaben oder Teamsituation zu klären.

Leitungs-Supervision: Was für einen Führungsstil bevorzugen Sie? Wie sieht Ihre eigene Führungsbiographie aus? Welche Vorbilder haben Sie erlebt? Wo stehen Sie in Ihrer Leitungsrolle oder Führungsverantwortung an?

Team-Supervision / Teamentwicklung: Als Team zusammenwachsen und an einem Strick ziehen! Verbessern Sie Ihre Kooperation, minimieren Sie Reibungsverluste, fördern Sie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Vertrauen, Motivation und Verantwortung unter Mitarbeitern. Dadurch können gezielt betriebliche Abläufe optimiert und verbessert werden.

Hilfestellungen für den Supervisionsprozess und die Eigenreflektion bietet ebenfalls die System-Theorie von Edwin Friedmann und Murray Bowen. Hier einige hilfreiche Informationen, die bereits helfen können: "Denken in Familiensystemen". [220 KB] Das Birkman-Assessment [564 KB] hilft Ihnen ebenfalls dabei, mehr über sich selber oder das ganze Team und die Teamdynamik herauszufinden.

Mit Kompetenz, Know-How und Kreativität stelle ich mich ganz auf Sie oder Ihre Organisation und Ihre Situation ein. Für den Prozess ist es sinnvoll mind. 4-6 Gespräche einzuplanen. Nach einem Erstgespräch (90 Min.) werden wir gemeinsam den weiteren Prozess festlegen.